BRETZ STORE FRANKFURT AUF DER MÖBELMESSE 2018

Die Internationale Möbelmesse 2018 – kurz, die IMM- ist vorüber. Wer es von unseren lieben Kunden nicht nach Köln geschafft hat, muss jedoch nicht traurig sein. Im heutigen Blogeintrag möchten wir einige Impressionen mit euch teilen.

TRUE YOU! TRUE COLOURS

Das diesjährige Konzept des Messestandes auf der Möbelmesse 2018 stand ganz im Zeichen der TRUE COLOURS. Es greift somit unser Katalogthema TRUE YOU perfekt auf! Was es damit auf sich hat, könnt ihr im Blogbeitrag über die Entstehung des Bretz Katalog 2018 nachlesen. Mit dem Thema True Colours wollten wir Farbe bekennen. Das machen wir zwar sowieso jeden Tag, mit dem was wir tun und wie wir es tun, aber auf der Messe noch einmal ganz plakativ! Die Idee unserer Designabteilung war, einen White Cube mit Farbe aufzufüllen. Quasi ein leerer Raum, welcher von den Möbeln und ihrer expressiven Farbigkeit erobert wird.

ALS ICH DEN MESSESTAND ZUM ERSTEN MAL BETRAT, WAR ICH BEGEISTERT VON DEN STARKEN FARBEN UND VON DEN MITARBEITERN, DIE ZUM TEIL IN BESPRÜHTEN KITTELN HERUMLIEFEN. ES WAR ALS WÄREN SIE EIN TEIL DIESES KUNSTWERK!

Das Modell Ohlinda scheint mit den Farben der Rückwand zu verschmelzen.

Unsere Einrichtungsexperten aus den Bretz Stores fühlen sich Pudelwohl in den starken Armen unseres Croissant Chairs

DIE WEIßEN WÄNDE ADAPTIEREN DIE FARBEN DER MÖBEL UND SCHAFFEN EINE AUSSERGEWÖHNLICHE RAUMDRAMATURGIE – DEN KUNDEN GEFÄLLT’S

Auch den Kunden hat unser Messestand auf der Möbelmesse 2018 überaus gut gefallen. Viele Kunden, die Bretz noch nicht für sich entdeckt haben, kamen auf unseren Stand und bestaunten unsere starken Möbelcharactere. Viele sagten, dass sie gerade wegen der tollen Farbwelten in den Stand „hineingesogen“ wurden. Die farblich perfekt auf die Modelle abgestimmten Wände verdoppeln die Wirkung unserer Möbel und deren Farben.

Als Storemanager im Store Frankfurt, ist es für mich eine besondere Freude auf die Messe nach Köln zu fahren, wo ich, mit meinen Storekollegen aus Köln, Düsseldorf und Dortmund an den Besuchertagen die Endkunden betreuen konnte. Auf diese Weise lernt man Kunden kennen, die man sonst nicht treffen würde, und auch potenzielle Neukunden sind mutiger. Wer sich sonst vielleicht nicht in einen Bretz Store trauen würde, riskiert auf der Messe gerne mal einen zweiten Blick und kommt so mit unseren Möbeln in Kontakt. Es ist schön, Kunden den Bretz Style näher zu bringen.

SCHÖN IST ES, WENN SICH EIN KUNDE, DER BRETZ NICHT KENNT ODER EINE VORGEFERTIGTE MEINUNG VON UNS HAT, AUF EIN GESPRÄCH EINLÄSST. DIE MEISTEN FINDEN UNSERE FIRMENPHILOSOPHIE UND UNSERE PRODUKTE DANN DOCH SEHR INTERESSANT UND DAS FREUT MICH!

Abschließend kann ich sagen, dass ich viel Spaß auf der Messe hatte, was natürlich auch an meinen tollen Kollegen aus Köln, Düsseldorf und Dortmund lag. Natürlich hat man auf der Messe nicht sehr viel Zeit für kleine Pläuschchen, aber hier und da ein nettes Gespräch und ein Austausch unter Kollegen war auf jeden Fall immer mal drin. Schließlich war wirklich viel zu tun, was mich riesig freut und der ein oder andere Kunde, der uns noch nicht kannte, wird unserem Store in Frankfurt auf jeden Fall einen Besuch abstatten.

Ich freue mich darauf und hoffe, dass einige von euch auch den Weg zu uns finden. Euer Sergeij Ficht